Tomoko Sauvage + Dave Phillips (29.12.2o18)

Struppig Tanzen, die Leverkusener Veranstaltungsreihe fuer Kunst aus aller Welt, freut sich ganz besonders darauf, am letzten Samstag diesen Jahres die Ausnahmekünstlerin TOMOKO SAUVAGE präsentieren zu können. Die Japanerin arbeitet seit Jahren schon an sehr minimalistischer, geradezu meditativer Musik. Auch ihr aktuelles Werk “solo waterbowls” basiert ausschließlich auf analogen Geräuschen und ihrer Verstärkung: unterschiedlich große, mit Wasser gefüllte Schüsseln sowie Unterwassermikrophone bilden dabei ihr einziges “Instrument”. Dabei spielt die Spannung des Wassers, in das wir nur immer wieder greifen können, ohne es aber selbst greifen zu können; die Materialität dieses Instrumentes eine besondere Rolle. Die ihm entlockten Klänge bilden nun einen besonderen Jahresausklang, wie wir finden!
Umrahmt wird ihr Auftritt von DAVE PHILLIPS, der leider seinen im Juni geplanten Auftritt absagen musste. Er wird nun gleich zwei sehr unterschiedliche Sets spielen; zum einen eine “live action”, fuer deren ausdrucksstarke Lebendigkeit schwer Worte zu finden sind, und zum anderen wird er mit “field recordings” arbeiten, die er auf Reisen in der ganzen Welt aufgenommen hat und auf Konzerten verdichtet. dp fing seine kuenstlerische Arbeit in den 80er Jahren in Zuerich an, wo er solo und mit vielen anderen zusammen im Untergrund unterwegs war, etwa mit der Schimpfluch Gruppe, oder auch mit Fear of God eine der extremsten Grindcore Veroeffentlichungen der Achtziger machte. Getourt hat er auf nahezu der ganzen Welt, von Japan bis Suedamerika.

Gefördert von der KulturstadtLev, wodurch nicht nur der ganze Abend erst ermöglicht wird, sondern auch dieser sagenhafte Eintrittspreis, zu dem diese Beiden sicherlich sonst nicht zu erleben sind!
7 Euro Eintritt
Kulturausbesserungswerk Opladen
29.12.2018

Dieser Beitrag wurde unter coNceRts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>